Startseite / Archive by category "Augen" (Page 2)

Augen

Strabismus

Strabismus - Schielen im Kindes- und Erwachsenenalter Die Fehlstellung der Augen nennt man in der Medizin Strabismus, oder auch Schielen. Zwischen drei Arten von Schielen wird unterschieden. Latentes Schielen zum Beispiel, das sich vor allem unter Belastung, wie Müdigkeit, oder unter Alkoholeinfluss bemerkbar macht, ist die eine Form. Eine zweite Form ist das Begleitschielen, das sich berei...
Weiterlesen...

Alterssichtigkeit

Die Alterssichtigkeit: ist Presbyopie ein reines Alterssymptom? Je älter man wird, umso schlechter sieht man. Das kennen viele, insbesondere Menschen jenseits der 40. Wenn im Alter das Sehvermögen nachlässt und zum Lesen eine Brille benötigt, dann sprechen die Ärzte von der so genannten Alterssichtigkeit, oder von Presbyopie. Die Alterssichtigkeit (siehe unsere Brillenseite) beginnt meist zwisc...
Weiterlesen...

Stabsichtigkeit

Stabsichtigkeit - Astigmatismus durch eine Verkrümmung der Hornhaut Unter Stabsichtigkeit versteht man in der Medizin eine Fehlsichtigkeit, die durch Verkrümmung der Hornhaut entsteht. Sie ist meist angeboren, kann jedoch auch durch Hornhautverletzungen entstehen. Betroffene mit Astigmatismus nehmen Lichtpunkte als Stäbe wahr. Der Grund dafür ist, dass die Lichtstrahlen nicht an einem Punkt...
Weiterlesen...

Weitsichtigkeit

Weitsichtigkeit - Hyperopie als Gegensatz zur Kurzsichtigkeit Während bei Kurzsichtigen der Augapfel zu lang ist, und das scharfe Bild vor der Netzhaut entsteht, ist bei weitsichtigen Personen eher umgekehrt. Der Augapfel ist entweder im Verhältnis zur Brechkraft zu kurz, oder aber ist die Brechkraft zu gering. Bei einem zu kurzen Augapfel entsteht das scharfe Bild hinter der Netzhaut. Um s...
Weiterlesen...

Kurzsichtigkeit

Kurzsichtigkeit - Wenn die Nähe in weite Ferne rückt Mit Kurzsichtigkeit wird das verschwommene Sehen in die Ferne bezeichnet. Nahe liegende Objekte, oder Schrift wird jedoch scharf wahrgenommen. Hierbei entsteht das Bild noch vor der Netzhaut. Bei Normalsichtigen entsteht das Bild direkt auf der Netzhaut. Ein zu langer Augapfel ist meist für eine Myopie verantwortlich. Ein zu langer Augapf...
Weiterlesen...

Fehlsichtigkeit

Fehlsichtigkeit - Wenn das Auge sich akut verändert Fehlsichtigkeit ist nicht unbedingt eine krankhafte Veränderung der Augen. Vielmehr handelt es sich dabei um Veränderungen des Sehsinnes. Hornhautverkrümmung, Stabsichtigkeit, Kurz- und Weitsichtigkeit, Schielen und ähnliche Veränderungen werden als Fehlsichtigkeit bezeichnet. Hier kann man sich meist sehr gut mit Sehhilfen behelfen und Ve...
Weiterlesen...

Retinitis pigmentosa

Retinitis pigmentosa - Zwischen Nachtblindheit und kontraslosem Sehen Die korrekte Bezeichnung müsste eigentlich Retinophathia pigmentosa lauten, doch im medizinischen Sprachgebrauch hat sich die Bezeichnung Retinitis pigmentosa durchgesetzt, obwohl bei dieser Augenerkrankung keineswegs um eine Entzündung der Netzhaut handelt. Die Retinitis pigmentosa ist eine erblich bedingte Erkrankung, d...
Weiterlesen...

Diabetische Retinopathie

Diabetische Retinopathie - Schädigung der Blutgefäße im Auge Bei der diabetischen Retinopathie handelt es sich um eine schwerwiegende Folgeerkrankung von Diabetes mellitus Typ 1, und Typ 2. Die Erkrankung schreitet langsam voran, wobei sie über längere Zeit überhaupt keine Beschwerden verursacht. Deswegen gelingt es nur sehr selten, eine rechtzeitige Diagnose zu stellen. Jugendliche, die an...
Weiterlesen...

Netzhautablösung

Netzhautablösung - Dringender Handlungsbedarf bei Ablatio retinae Die Netzhautablösung ist eine ernst zu nehmende Augenerkrankung, denn sie kann unter Umständen zur Erblindung des betroffenen Auges führen. Der Arzt spricht von einer Netzhautablösung, wenn sich die Netzhaut von der Aderhaut löst. Diese Ablösung der Netzhaut führt über kurz, oder lang zu Sehstörungen. Pro 10.000 Menschen erkr...
Weiterlesen...

Grauer Star

Grauer Star - Trübung der Augenlinse durch den Katarakt Als Grauer Star, medizinisch auch Katarakt genannt, werden verschiedene Augenerkrankungen bezeichnet, die sich in einer Trübung der Augenlinse äußern. Grauer Star gilt weltweit als Hauptursache für Erblindung. Etwa 90% der Fälle macht die Alterskatarakt aus. Nur sehr selten entwickelt sich grauer Star aus einer vorangegangenen Augenver...
Weiterlesen...


Top